Le Gouvernement du Grand-Duché de LuxembourgAdministration des Ponts et Chaussées - Ministère des Travaux Publics
  Recherche
 x Recherche avancée
  Accueil | Nouveautés | Liens | Vos réactions | Contact Aide | Index | A propos du site
      ImprimerEnvoyer à

> Accueil > Réseau routier > Réseau national des pistes cyclables > Nationales Radwegenetz des Großherzogtums Luxemburg > Der Radweg der Weißen Ernz (PC5)

Der Radweg der Weißen Ernz (PC5)

Vers le niveau supérieur

pc_5
Der Radweg der Weißen Ernz folgt komplett dem Lauf der Weißen Ernz von Junglinster (PC2) aus über Larochette und Medernach nach Reisdorf und trifft dort auf den PC3 und den PC16.


Gesamtlänge: 32,4km
Befahrbare Strecke: 5km
Anfang: Junglinster
Ziel: Reisdorf

Niedrigster Punkt über NN:

258m (Medernach)
Höchster Punkt über NN : 285m (Soup)
Angeschlossene Dörfer : Junglinster, Bourglinster, Altlinster, Weyer, Ernzen, Larochette, Medernach, Ermsdorf, Eppeldorf, Bigelbach, Reisdorf
Angeschlossene Gemeinden: Junglinster, Fischbach, Larochette, Heffingen, Medernach, Ermsdorf, Reisdorf
Karte Pdf-Karte zum Herunterladen (PDF 748 ko)

Vom Radweg PC wurde bis jetzt nur das mittlere Teilstück im landschaftlichen schönen Weissen Ernz Tal für den Radverkehr geöffnet. Die komplett asphaltiere Strecke beginnt an ihrem nördlichen Endpunkt an der Kreuzung N14/CR358 von wo aus sie dann in südlicher Richtung in das pittoreske Larochette führt. Von Larochette aus geht es dann entlang des Flussbettes der weissen Ernz bis an den südlichen Endpunkt an den Ort "Soup".

Die Verbindungen nach Junglinster (PC2) und nach Reisdorf (PC3 und PC16) sind zur Zeit noch auf Projektniveau.



Haut de page

Copyright © Administration des ponts et chaussées – Grand-Duché de Luxembourg  Aspects légaux | Contact